Bitte aktivieren Sie JavaScript, sonst ist es Ihnen nicht möglich alle Funktionen unserer Seite zu nutzen.

Herzlich Willkommen im Servicebereich für Medienvertreter

Hier finden Sie aktuelle Pressemeldungen zur Unterstützung Ihrer journalistischen Arbeit. Sollten Sie weitere Informationen suchen, sich für ein Interview z. B. mit dem Kongresspräsidentin interessieren bzw. Bildmaterial benötigen, finden Sie unten stehend die Kontaktdaten zu unserem Presseteam. Dieses steht allen Medienvertretern vor, während und nach dem Kongress zur Verfügung. Falls Sie sich für das jährliche Pressegespräch anmelden oder für den Kongress akkreditieren möchten, finden Sie die notwendigen Unterlagen ebenfalls auf diesen Seiten.

Wir nehmen Sie gerne in unseren Presseverteiler auf, mit dem wir Sie dann regelmäßig informieren.

 

 

Pressemeldungen 2015

VSOU-Kongress 2015 – O&U-Doppelspitze führt in die Zukunft

Vom 30. April bis 02. Mai 2015 fand die 63. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen (VSOU) erstmals unter Leitung einer Doppelspitze in Baden-Baden statt. Dabei haben die beiden Kongresspräsidenten, der Unfallchirurg Prof. Dr. med. Volker Bühren (Murnau) und der Sportorthopäde und Reha-Mediziner Prof. Dr. med. Thomas Horstmann (Bad Wiessee) das Zusammenwachsen von O&U durch ihr ausgewogenes Programm sichtbar gemacht. Die bewährte Symbiose aus Information, Wissenstransfer und Industrieausstellung (mit über 140 Ausstellern) lockte über 3.000 interessierte Fachbesucher ins Kongresshaus und bildete erneut das Erfolgskonzept der traditionellen VSOU-Jahrestagung. Mit einem breitgefächerten Programm (ca. 400 Programmpunkte) für Fort- und Weiterbildung auf höchstem Niveau, informativen Fachvorträgen, Seminaren, Workshops und Podiumsdiskussionen sowie mit hochkarätigen Referenten sorgte der Kongress wieder für begeisterte Teilnehmer und für einen wissenschaftlichen und praktischen Erfahrungsaustausch. 

Unfallchirurgische Inhalte beim VSOU-Jahreskongress angekommen!

Auf der diesjährigen Jahrestagung der Vereinigung der Süddeutschen Orthopäden und Unfallchirurgen vom 30.04. bis 02.05.2015 im Kongresshaus Baden-Baden sind durch die erstmalige Präsenz einer Doppelspitze auch verstärkt unfallchirurgische Inhalte vertreten. Die Kongressleitung haben Prof. Dr. med. Volker Bühren, Murnau, und Prof. Dr. med. Thomas Horstmann, Bad Wiessee, inne. Unfallchirurgische Schwerpunkte sind die Komplexverletzungen und das Polytrauma, implantatassoziierte Frakturen und die Frakturendoprothetik sowie die Weichteil- und Defektdeckung nach Trauma und die Rehabilitation im berufsgenossenschaftlichen Heilverfahren.

VSOU hat Nachwuchsförderung im Fokus

Auf der 63. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e.V. vom 30.04. bis 02.05.2015 im Kongresshaus Baden-Baden steht die Nachwuchsförderung speziell im Fokus. Bekanntermaßen setzt sich die VSOU seit Jahren nachhaltig und gezielt für die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ein. Zum ersten Mal werden sowohl orthopädische als auch unfallchirurgische Inhalte gleichermaßen abgedeckt.

Wer Sport treibt lebt gesund – oder gefährlich?

Als eines der Hauptthemen auf der 63. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen vom 30.04. bis 02.05.2015 in Baden-Baden hat Prof. Dr. med. Thomas Horstmann, der sich mit Prof. Dr. med. Volker Bühren die Kongressleitung teilt, „Sport“ ausgewählt. In zahlreichen Vorträgen und Symposien sollen nicht nur neue Trends in den Therapieverfahren sondern auch Grundlagen, z.B. in der Faszienforschung, sowie Ursachen im Rahmen der Überlastungssyndrome dargestellt und herausgearbeitet werden.
Für die Podiumsdiskussion „Sport ist Mord?“ konnten aktive und ehemalige Sportler sowie erfahrene Mediziner und Teamärzte gewonnen werden.

Interview mit den VSOU Kongresspräsidenten der 63. Jahrestagung

Interview vom 21. November 2014 mit Prof. Dr. med. Volker Bühren und Prof. Dr. med.  Thomas Horstmann, Kongresspräsidenten der 63. Jahrestagung der VSOU in Baden-Baden.

 

Interessante Themen aus O&U prägen gleichermaßen den Kongress 2015

Baden-Baden, den 21. November 2014
Durch die erstmalige Ernennung einer Doppelspitze bei der 63. Jahrestagung der VSOU vom 30.04. bis 02.05.2015 im Kongresshaus Baden-Baden stehen beide Schwerpunkte des gemeinsamen Faches O&U gleichermaßen im Mittelpunkt. Für die etwa 3.000 erwarteten Fachbesucher ergeben sich hieraus informative Vorträge, spannende Diskussionen und jede Menge Informationen. Die wissenschaftlichen Themen umfassen traditionsgemäß die Arbeits- und Forschungsschwerpunkte der Kongresspräsidenten Prof. Dr. med. Volker Bühren (BG Unfallklinik Murnau) und Prof. Dr. med. Thomas Horstmann (Medical Park St. Hubertus, Bad Wiessee). Selbstverständlich finden auch weitere Themen des Alltags von O & U ihren Platz.

 

VSOU Kongress erstmals mit Doppelspitze

Baden-Baden den 18.08.2014

Um den beiden Kongress-Themenschwerpunkten Orthopädie und Unfallchirurgie den gleichen Stellenwert einzuräumen, wird es auf der 63. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen vom 30.04. – 02.05.2015 in Baden-Baden erstmals eine Doppel-spitze geben. Die Leitung des Kongresses teilen sich Prof. Dr. med. Volker Bühren (Ärztlicher Direktor der BG Unfallklinik Murnau) und Prof. Dr. med. Thomas Horstmann (Chefarzt Medical Park St. Hubertus Bad Wiessee). VSOU-Vorsitzender Dr. Thomas Möller: „Nachdem wir viele Gespräche mit Kollegen und Kolleginnen geführt haben, waren wir uns alle einig, dass das „U“ in unserem Kongressprogramm noch etwas spärlich vertreten ist.“ 

Logo OUP CONGRESS
OUP CONGRESS
www.online-oup.de